Wie bestelle ich eine Reparatur in der Puppenklinik Spechtenhauser?

Die Puppenklinik Spechtenhauser ist kein Online-Shop im üblichen Sinne. Die Objekte werden für Sie individuell nach Ihren Vorgaben von unseren Restauratoren repariert.

Ein Online-Shop kann das nicht leisten.

Vorteilhafter ist ein Werkvertrag zwischen Ihnen und der Puppenklinik Spechtenhauser.

Werkverträge sind durch den BGB geregelt.

Das hat z.B. positive Auswirkungen auf das Recht der Nachbesserung, die aus Werkverträgen rechtlich abgesichert ist.

Um mögliche Missverständnisse und Irrtümer ausschließen, wird die Reparatur-Bestellung wie im normalen Geschäftsverkehr ablaufen:



  • Sie senden uns das zu reparierende Objekt (Puppe | Teddy etc.), schreiben dazu in Stichworten was repariert werden soll. (Kein Bilder. Anhand von Bildern kann Materialbeschaffenheit und andere relevante Details nicht festgestellt werden.)

  • Wir (Puppenklinik) senden Ihnen unser Angebot | Kostenvoranschlag zur Prüfung

  • Sie senden uns Ihr korrigiertes Angebot | Kostenvoranschlag zu. Korrekturen des Angebotes sind auch per Telefon möglich.

  • Wir (Puppenklinik) senden Ihnen die Auftragsbestätigung zur Prüfung | Weitere Korrekturen sind möglich. Dann, und nur dann, kann Auftrag erteilt werden.

  • Sie erteilen Auftrag | Schriftlich, Telefonisch oder per E-Mail

  • Wir (Puppenklinik) reparieren laut Auftrag

  • Sie Überweisen den Betrag aus der Auftragsbestätigung

  • Wir (Puppenklinik) versenden die Ware per versichertem Postpaket an Sie.

Reparaturdauer: gewöhnlich nicht länger als 3 Wochen

Fragen zu einer gewünschten extrem kürzeren Reparaturdauer sind möglich, werden individuell nach Komplexität der Reparatur beantwortet.

Es besteht auch die Möglichkeit die Sache in der Puppenklinik Spechtenhauser abzuholen.

Postadresse:

Doris Spechtenhauser | Ruhesteinstr. 129 | 72270 Baiersbronn